Für Erwachsene
Home Angebote Termine Über mich Philosophie Galerie Download Kontakt
Elterngespräche Für Eltern, deren Kinder bei mir Lernhilfe in Anspruch nehmen, biete ich Elterngespräche an, in denen ich Unterstützung bei der Erziehung und Begleitung der Kinder und Jugendlichen gebe. Alltagssituationen können manchmal als sehr belastend empfunden werden und erscheinen ausweglos. Ein Blick von außen kann dabei helfen, diese Situationen anders zu betrachten und somit neue Wege heraus aus dieser Sackgasse zu finden. Oder Sie wünschen Sich Informationen über die Lernfortschritte, besonderen Talente, Bedürfnisse Ihres Kindes für erfolgreiches Lernen, Unterstützungsmöglichkeiten zu Hause, Übungsmöglichkeiten, Gestaltung des Arbeitsplatzes, Regeln und Grenzen u.v.m. Für all diese Themen nehme ich mir gern Zeit in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen. Elterngespräch (für Eltern, deren Kinder Lernbegleitung in Anspruch nehmen) für 1 – 2 Personen (55 Min) € 90,- Termin vereinbaren per E-Mail: beate.hofbauer@herzlichlernen.at
Vorträge, Seminare und Workshops Für Pädagoginnen und Pädagogen sowie für Eltern und pädagogisch interessierte Menschen finden regelmäßig Vorträge, Seminare und Workshops zu den unterschiedlichsten Themen statt.   zu den Terminen
  Legasthenie-Korrektur-Training Für Kinder ab 7 Jahre, Jugendliche und Erwachsene biete ich ein Legasthenie-Korrektur-Training an, das speziell auf die Stärken von Menschen mit legasthener Wahrnehmung ausgerichtet ist. Legasthenie bedeutet, dass man sich einer besonderen Art des Denkens bedient, nämlich des Denkens in Bildern. Diese Menschen können sich alle Dinge wunderbar in Form von inneren Bildern vorstellen und sind
sehr kreative und intelligente Denker. Beim Lesen und Schreiben allerdings ist einem diese Form der Kreativität oft im.
Weg und macht es den SchülerInnen mitunter sehr schwer. Mein Training nützt dieses Talent des Denkens in Bildern, es ist also ressourcen- und stärkenorientiert. Das Training ist darauf ausgerichtet, den SchülerInnen und deren Begleitpersonen (meistens ein Elternteil) das Wissen und die Fähigkeit mitzugeben, um zu Hause selbständig weiter zu arbeiten. Das bedeutet, dass eine Begleitperson während der Trainings- woche die ganze Zeit dabei ist. Bei einem Beratungsgespräch, bei dem ich Ihnen die genaue Vorgehensweise erkläre und einschätze, ob ein Legasthenie-Training Sinn macht, erfahren Sie mehr über diese positive Methode, und Sie haben die Möglichkeit alles zu fragen, was für Sie noch wichtig ist. Sollten wir zu dem Schluss kommen, ein Training abzuhalten, suchen wir nach einem möglichen Termin. Das Training dauert eine Woche lang. Wir arbeiten täglich 6 Stunden (inkl. Pausen) von Montag bis Freitag. Danach hat Ihr Kind die Erfahrung machen können, wie es sich anfühlt, Legasthenie zu korrigieren und Sie haben das Wissen und die Fähigkeit, Ihrem Kind zu Hause weitere Unterstützung anzubieten. Denn Legasthenie zu korrigieren bedeutet, eine Zeit lang (je nach Ausprägung zwischen 6 und 18 Monaten) konsequent einige der freudvollen Übungen zu Hause zu machen, die Ihr Kind während der Trainingswoche erlernt hat. Damit ist eine Verbesserung bzw. Korrektur möglich. Zusätzlich im Preis der Trainingswoche inbegriffen sind 3 Nachsorge-Termine à 55 Minuten. Preise unverbindliches Beratungsgespräch 90 Min €    150,- Legasthenie-Trainingswoche (27 - 30 Stunden) Preis auf Anfrage
(c) 2013 Beate Hofbauer   |   Impressum Lernzentrum Beate Hofbauer HERZLICH LERNEN